Contactlinsen

Wie funktionieren Leselinsen?

Mit Leselinsen oder, wie es korrekt heißt, multifokalen Contactlinsen, können Sie lesen und Auto fahren wie mit einer Gleitsichtbrille. Das Sehen funktioniert jedoch ganz anders als mit der Brille.

Sie wollen sich nicht mit der Kopfhaltung der Brille anpassen? Dann sind multifokale Contactlinsen perfekt für Sie. Müssen Sie bei Ihrer Gleitsichtbrille zum Lesen nach unten blicken, um deutlich zu sehen, so können Sie mit multifokalen Contactlinsen mit ganz natürlicher Kopfhaltung in jede Richtung lesen.
Da die Zonen zum Weitsehen und Lesen rundum angeordnet sind, ist scharfes Sehen plötzlich möglich, ohne sich mit dem Kopf der Brille anzupassen. So wie Sie es früher gewohnt waren. Auch am Computer oder wenn Sie beim Einkaufen im Regal einen Preis erkennen wollen, brauchen Sie den Kopf nicht unnatürlich anheben.
Ihr Gehirn steuert, mit welcher Zone Sie sehen.




Was ist der Vorteil von multifokalen Contactlinsen?

Die Freiheit, alle Entfernungen so wie früher unabhängig von der Kopfhaltung zu sehen, ist der größte Vorteil von multifokalen Contactlinsen. Am Computer, beim Einkaufen, bei der Arbeit und im Straßenverkehr ist gutes Sehen mit ganz natürlicher Kopfhaltung möglich.

Sind multifokale Contactlinsen perfekt?

"Nobody is perfect" - dies gilt sowohl für Brille wie für Contactlinse. Vergleicht man die maximale Sehschärfe beider Lösungen, so ist die Brille manchmal eine Spur besser. Vor allem während der Eingewöhnung ist das Sehen bei schlechtem Licht mit Contactlinsen etwas ungewohnt.

Müssen diese Linsen speziell angepasst werden?

Ja, das ist bei jeder Contactlinse wichtig, bei multifokalen Contactlinsen ist es sogar besonders wichtig. Für Sie gibt es inzwischen eine große Auswahl an verschiedenen multifokalen Contactlinsen. Sie wollen natürlich die beste Lösung. Die erfordert neben unserer Kompetenz eine gezielte Auswahl und oft auch den Vergleich verschiedener Systeme. Etwas mehr Zeit und Geduld bis zur perfekten Lösung sollten Sie mitbringen.

Sind das harte oder weiche Linsen?

Es gibt beide Lösungen. Welche davon für Sie geeignet ist, bestimmen wir im Verlauf der Anpassung.

Genügen nicht meine Brillenwerte, um solche Linsen zu probieren?

Wir brauchen viel mehr, vor allem viel mehr Informationen über Ihr aktuelles Sehen als nur die Brillenwerte. Dazu beurteilen wir die Qualität Ihrer Tränen, scannen die Oberfläche Ihrer Augen und schauen uns Ihre Augen mit einem Mikroskop genau an. Liegt die letzte Untersuchung der Augengesundheit schon länger zurück, so ist es wichtig, einige Screening Teste zu häufigen Augenerkrankungen durchzuführen.

Kann man solche Linsen ausprobieren?

Erst wenn wir Ihre Augen gut kennen, bekommen Sie Probe-Multifokallinsen von uns. Diese können Sie in Ruhe eine Woche tragen und Erfahrungen damit machen. Die Testerfahrungen helfen uns bei der ersten Kontrolle, Ihr Sehen und Ihre Augen zu beurteilen. Sind wir zufrieden mit Sehen und Augen, können Sie in unser Easy Lens System der optimalen Betreuung einsteigen. Sind Ihr Sehen, der Tragekomfort und das Aussehen Ihrer Augen noch nicht optimal, testen wir weitere Systeme.

Die Kosten

Die Kosten teilen sich in zwei Komponenten auf: Einmalige Kosten entstehen für die erste Untersuchung Ihrer Augen, die Anpassung der multifokalen Contactlinsen und die Testphase. Der Easy Lens Beitrag deckt dann die kontinuierliche Versorgung mit allen Contactlinsen, die Sie brauchen, die wichtige Contactlinsen Hygiene und die regelmäßige Betreuung ab. Für die erste Untersuchung der Augen, das Gesundheitsscreening, die Anpassung und die Testphase liegen die Kosten ungefähr in Höhe einer guten Sonnenbrille. Die regelmäßigen Kosten liegen ab 35€ im Monat für die komplette Versorgung und Betreuung. Sie können daher Ihre multifokalen Contactlinsen ungefähr zu den gleichen Kosten wie eine gute Gleitsichtbrille tragen.

Kontinuierliche Betreuung

Menschen, die multifokale Contactlinsen oder auch Gleitsichtbrillen tragen, erfahren viel häufiger Veränderungen ihrer Augen als Menschen bis zum vierzigsten Lebensjahr. Sowohl die Stärken zum Lesen als auch andere Parameter wie Tränen, Augendruck und vieles mehr verändern sich oft recht häufig. Gerade bei multifokalen Contactlinsen ist daher eine regelmäßige Betreuung wichtig. Ebenso müssen die Stärken der Contactlinsen regelmäßig der aktuellen Situation angepasst werden. In Ihrem Easy Lens System ist dies alles schon enthalten, sowohl die Kontrollen als auch wichtige regelmäßige Checks Ihrer Augengesundheit und natürlich auch das regelmäßige Austauschen Ihrer Contactlinsen mit der Anpassung der Stärken für Ihr optimales Sehen.

Geschichte

Adolf Eugen Fick, Zürich, hat 1888 unter dem Titel „Eine Contactbrille“ die erste Arbeit zur Contactlinse veröffentlicht. Ernst Abbe von Carl Zeiss fertigte ihm Contactlinsen, die er für seinen Sehfehler an sich selbst ausprobierte. Fast gleichzeitig, ohne von Fick zu wissen, ließ sich August Müller vom Berliner Optiker Himmler "Hornhautlinsen" für seinen Sehfehler herstellen und wendete diese an sich selber an.

 



Linsen

Warum tragen so viele Brille?

Contactlinsenträger sieht man nicht, Brillenträger schon und Sichtbetonte Brillenträger besonders. Dass man in Deutschland mehr Brillenträger und weniger Contactlinsenträger sieht als in vielen anderen Ländern, liegt aber nicht nur an unseren schönen Brillen. In immer mehr Ländern werden Contactlinsen nur nach vorheriger Untersuchung der Augen und Anpassung durch einen qualifizierten Augenoptiker/Optometristen verkauft. In Deutschland darf jeder alles verkaufen. Dieser Mangel an professioneller Kompetenz bewirkt, dass bei uns nur 6%, in der Schweiz 12% und in Schweden 18% der Menschen Contactlinsen tragen. Dagegen tun wir was!

 

 

Sichtbetonte Contactlinsen

Die ersten 202 Jahre unserer Geschichte seit 1767 haben wir keine Contactlinsen angepasst. Doch seit mehr als 40 Jahren schlägt unser Herz für die Contactlinse. Heute sind Sichtbetonte Contactlinsen weit über unsere Grenzen hinaus als führend anerkannt. Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen, Vorträge und Studien, die bei Sichtbetont durchgeführt wurden, Eyetech und nicht zuletzt hoch qualifizierte Mitarbeiter stehen dafür.

 

Philosophie

Natürlich wollen wir, dass Sie sich mit Sichtbetonten Contactlinsen wohlfühlen und optimal sehen. Unser wichtigstes Ziel ist jedoch, dass Sie sich viele Jahre und mit gesunden Augen bei uns wohlfühlen. Deshalb untersuchen, dokumentieren und kontrollieren wir intensiv und regelmäßig, bevor wir Ihre Sichtbetonten Contactlinsen verordnen. Ihre Contactlinsen können Sie wegwerfen, manchmal schon nach einem Tag. Ihre Augen sollten Sie Ihr Leben lang pflegen. Dabei helfen wir Ihnen.

 

Was wir für Ihr Sehen tun

Wir arbeiten mit den modernsten technischen Möglichkeiten. Sie werden ausschließlich von Spezialisten, die über ein abgeschlossenes Studium der Augenoptik/Optometrie verfügen und Mitglied der Vereinigung Deutscher Contactlinsen Spezialisten und Optometristen (VDCO) sind, betreut. Jeder Contactlinsen Spezialist in unserem Hause hat die Pflicht, durch regelmäßige Fortbildung über aktuellstes Wissen zu verfügen. Alle Leistungen werden nach den jeweils gültigen Arbeitsrichtlinien der VDCO durchgeführt.

 

Was wir nicht für Sie tun

Der Verkauf von Contactlinsen über die Ladentheke oder im Internet, ohne dass wir Ihre Augen kennen, lässt sich mit unserer Philosophie nicht verbinden. Wir verzichten daher lieber auf kurzfristigen Gewinn. Ein Verkauf von Contactlinsen ohne professionelle Betreuung wird von uns nicht angeboten. Ebenso halten wir ein Probieren von Contactlinsen ohne vorherige Kontrolle im Interesse der Gesundheit Ihrer Augen nicht für sinnvoll. Meist entsteht durch unqualifiziertes Probieren ein falscher Eindruck von den vielfältigen Möglichkeiten, Contactlinsen sicher und bequem tragen zu können. Wenn Sie das Gefühl, Contactlinsen zu tragen, einmal unverbindlich kennen lernen wollen, setzen wir Ihnen nach einem kurzen Augencheck gerne Probelinsen ein. Diese werden nach dem Trageversuch sofort entsorgt.

Willkommen bei einem virtuellen Spaziergang wie Sichtbetonte Contactlinsen von unseren Spezialisten perfekt angepasst werden.
Viele Spass beim scrollen!

Contactlinsen

Schritt 1 - Die Anamnese

Sie haben sicher schon unseren Fragebogen ausgefüllt und sich vielleicht gewundert warum wir Ihre Augengeschichte so genau wissen wollen, warum wir so genau wissen wollen wie es an Ihrem Arbeitsplatz so aussieht, welche Medikamente Sie einnehmen und vieles anderes.
Wir legen damit die Grundlage für Sichtbetonte Contactlinsen.

Schritt 2 - Untersuchung der Augen mit einem Mikroskop

Mit einem speziellen Mikroskop untersuchen wir Bindehaut, Hornhaut, Lider, Iris, Augenlinse, Augenhintergrund und die Tränen. Auffälligkeiten werden fotographisch dokumentiert. Dies dient uns als Referenz bei späteren Verlaufskontrollen ob Ihre Augen die Sichtbetonten Contactlinsen auch gut tolerieren.

Schritt 3 - Die Topographie

Wie ein Fingerabdruck ist die Wölbung der Augenoberfläche bei jedem Menschen anders. Der Topograph scannt zirka 20000 Punkte der Augenoberfläche und zeigt uns welche Contactlinse am besten auf Ihr Auge passt.

Schritt 4 - Die i.Profiler Messung

Der i.Profiler gibt uns ein genaues Bild Ihres Sehprofiles. Jede Abweichung vom optimalen Sehen wird aufgedeckt. Sogar Sehfehler die bis vor kurzem noch gar nicht zu vermessen waren, die Aberrationen höherer Ordnung! Damit wieder alles in guter Ordnung ist.

Schritt 5 - Die Sehprüfung

Bei der Sehprüfung schauen wir uns zusätzlich die Zusammenarbeit der beiden Augen, das räumliche Sehen und wie Sie beim Lesen und Arbeiten sehen an. Wichtige Grundlage um eine optimale Sehkorrektur zu erreichen.

Schritt 6 - Die Auswahl einer Sichtbetonten Contactlinse

Aus vielen tausend Contactlinsen wählen wir die richtigen für Ihre Augen aus. Es kann sein das wir dazu mehrere Contactlinsen auf Ihren Augen vergleichen, bis Größe, Form, optimale Auflage und gutes Zusammenspiel mit Ihren Tränen perfekt aufeinander abgestimmt sind. Wichtig ist auch das die Pflegeprodukte optimal auf Ihre Tränen und Ihre Contactlinse abgestimmt sind.

Schritt 7 - Die Verlaufskontrollen

Nach einigen Tagen Eingewöhnung beurteilen wir den Sitz der Sichtbetonten Contactlinsen erneut, vergleichen ob Ihre Augen noch so gut ausehen, wie vor der Anpassung der Linsen, schauen uns an, wie gut Sie sehen und die neuen Linsen vertragen. Mit einem speziellen Kontrastmittel, Fluoreszein, untersuchen wir Hornhaut und Bindehaut auf Abdrücke der Linsen. Dies machen wir solange, bis wir Ihre optimalen Sichtbetonten Contactlinsen ermittelt haben und später alle 6 bis 12 Monate.

Schritt 8 - Die Verordnung und Easy Lens Betreuung

Erst wenn Sie zufrieden sind und wir überzeugt sind die optimale Lösung für Ihre Augen erreicht zu haben, verordnen wir Ihnen diese Contactlinsen für maximal ein Jahr. Im Rahmen des Easy Lens Systems geniessen Sie dann eine Rundumbetreuung. Nach einem Jahr erneuern wir die Verordnung nach einer gründlichen Verlaufskontrolle. Auch dies ist in Easy Lens enthalten!



Fragebogen als .pdf Datei herunterladen

Informationen

EasyLens

Easy Lens ist die SICHTBETONTE Lösung, das Tragen von Contactlinsen für Sie bequem und sicher zu machen. Easy Lens denkt für Sie mit, jederzeit haben Sie Contactlinsen und Pflegeprodukte zur Verfügung. Mit Easy Lens entscheiden Sie sich rund um die Contactlinse richtig. Und das zu einer überschaubaren monatlichen Gebühr.

Die zwei Schritte in die Welt von Easy Lens

  1. Augenuntersuchung
    Um langfristig sicheres Tragen der Contactlinsen zu garantieren, werden zunächst Ihre Augen untersucht. Bei Ihnen werden mit modernster Computertechnik Augen, Tränen und visuelle Funktionen untersucht. Dazu besprechen wir Ihre bisherige Augengeschichte, spezielle Tragewünsche, sportliche Ambitionen oder arbeitsplatzspezifische Anforderungen. Das alles wird sorgfältig dokumentiert, um später bei den wichtigen Verlaufskontrollen immer vergleichen zu können,wie Ihre Augen die Contactlinsen akzeptieren.
  2. Die Anpassung
    Bei der Anpassung werden die für Sie optimalen Contactlinsen festgelegt. Mit Probe-Contactlinsen wird dann ein Tragetest durchgeführt. Das Zusammenspiel von Contactlinsenform und Auge, Contactlinsen Material und Tränen wird optimal aufeinander abgestimmt.

 

Das Easy Lens System

Easy Lens deckt alle Kosten für Ihre neuen Contactlinsen und Pflegemittel mit einem überschaubaren monatlichen Beitrag ab. Auch der regelmäßige Austausch Ihrer Contactlinsen gegen neue frische Linsen sind bei Easy Lens enthalten. Sollten Sie einmal außerplanmäßig eine Ersatzcontactlinse brauchen, bekommen Sie diese zu einem geringen Kostenbeitrag, bei Monatslinsen sogar kostenlos. Auch die regelmäßigen Verlaufskontrollen sind im Easy Lens System enthalten.

Das Easy Lens Abo

Mit dem monatlichen Easy Lens Beitrag für Contactlinsen, Pflegemittel und Verlaufskontrollen verteilen sich die Kosten auf einen längeren Zeitraum, statt sofort fällig zu sein. Das gibt Ihnen einen größeren finanziellen Spielraum und macht die Kosten überschaubar.

Der monatliche Beitrag

Der Easy Lens Beitrag wird bequem monatlich von Ihnen ausgeglichen. Der Beitrag für Ihre Contactlinsen, Pflegemittel, Innovations-Upgrade und alle relevanten optometrischen Dienstleistungen richtet sich nach den Ihnen verordneten Contactlinsen und Hygiene-Produkten. Die Laufzeit des Abos richtet sich ebenso nach Ihrem Contactlinsentyp, zwischen 6 und 24 Monaten. Selbstverständlich können Sie auch vor Beendigung der Laufzeit Easy Lens beenden. Dann können Sie die Contactlinsen zu einem Restwert erwerben.
Die einmaligen Leistungen wie die Erstanpassung sind nicht im Easy Lens Abo eingeschlossen.

Innovative Upgrades

Mit Easy Lens profitieren Sie immer von den neuesten Innovationen. Sind für Ihre Augen solche innovativen Produkte erhältlich, erfolgt die Umstellung in der Regel ohne weitere Anpassbeiträge. Bei Produktumstellung kann sich der Easy Lens Beitrag ändern.

Sicherheit

Regelmäßige Verlaufskontrollen sind notwendig, um langfristig sicheres Tragen zu ermöglichen. Für Sie wichtig: bei weichen Contactlinsen eine Kontrolle alle 6 Monate, bei stabilen Contactlinsen alle 12 Monate. Diese Kontrollen sind im Easy Lens System bereits enthalten.

Wie Sie starten

Wenn Sie noch keine Contactlinsen tragen

Über 95% aller Menschen können heute bei sorgfältiger Anpassung und Hygiene Contactlinsen bequem tragen. Fast alle Sehfehler lassen sich mit Contactlinsen ausgleichen, oft sogar besser und sicherer als mit einer Brille oder Operation.

Wenn Sie schon Contactlinsen tragen

Sie können jederzeit mit Easy Lens beginnen. Tragen Sie bereits Contactlinsen, liegen SICHTBETONT aber keine optometrischen Daten vor, so wird zunächst eine Eingangsuntersuchung und Dokumentation Ihrer Augen durchgeführt. Wir prüfen, ob der bisher von Ihnen verwendete Contactlinsentyp weiter für Sie geeignet ist oder raten zu einer neuen Anpassung. Dann steigen Sie ins Easy Lens System ein.

Wenn Sie denken, dass es für Sie keine Contactlinsen gibt

Haben Sie einen komplizierten Sehfehler oder bisher keine passende Contactlinse gefunden, können Sie meist dennoch gut Contactlinsen tragen. Mit Speziallinsen für viele Situationen und Sehfehler ist es häufig möglich, auch bei bisherigen Problemfällen eine Lösung anzubieten. Studien haben ergeben, dass 90% aller Contactlinsen Unverträglichkeiten an schlechter Anpassung, mangelnder Hygiene, oder ungeeigneten Pflegeprodukten liegen.

Was ist das Entscheidende und Besondere für Sie?

Sie werden mit den modernsten Möglichkeiten untersucht und bekommen nur Contactlinsen der besten Hersteller. Sie werden ausschließlich von Spezialisten, die über ein abgeschlossenes Studium der Augenoptik/Optometrie verfügen und Mitglied der Vereinigung Deutscher Contactlinsen Spezialisten und Optometristen sind, betreut.

Der Verkauf von Contactlinsen über die Ladentheke oder im Internet lässt sich nicht mit solider Arbeit und maximaler Sicherheit für Sie vereinbaren. Wir verzichten daher lieber auf kurzfristigen Gewinn. Einen Verkauf von Contactlinsen ohne professionelle Betreuung gibt es für Sie bewusst nicht. Testen Sie das Gefühl, Contactlinsen zu tragen nach einem Augencheck einmal unverbindlich mit Ihren Testlinsen von SICHTBETONT. Diese werden nach dem Trageversuch dann sofort entsorgt.

Die SICHTBETONTE Philosophie für Ihr Sehen

Das Ziel ist, dass Sie langfristig sicher und gesund Contactlinsen tragen können. Wenn Ihre Augen nach vielen Jahren des Tragens von Contactlinsen genauso gesund aussehen, wie vor dem Tragen von Contactlinsen, sind Sie mit SICHTBETONT vollständig zufrieden und empfehlen uns weiter.


Als .pdf Datei herunterladen

Ab wann Contactlinsen?

Das Tragen von Contactlinsen ist weniger eine Frage des Alters eines Kindes als vielmehr der Motivation des Kindes. Im Prinzip kann man Contactlinsen vom ersten bis zum letzten Tag eines Lebens tragen. So werden Babys, wenn keine Brille getragen werden kann, von uns mit Contactlinsen versorgt.
Ist ein Kind unabhängig vom Alter motiviert, so wird es in der Regel schnell sehr gut mit Contactlinsen zurecht kommen.

Muss das Auge nicht erst ausgewachsen sein?

Heute wissen wir, dass die Anatomie des kindlichen Auges schon mit etwa 2 Jahren weitgehend ausgewachsen ist. Die für die Anpassung der Contactlinse wichtigen Strukturen ändern sich danach nur noch wenig.
Was sich noch ändert, ist das Sehen und damit die Stärke der Contactlinse. Dies ist bei der Brille ähnlich. Zudem ändern sich manche Sehfehler durch Contactlinsen sogar weniger als mit einer Brille.



Kinderoptometrie

Können Kinder mit Contactlinsen umgehen?

Ab etwa dem 6. Lebensjahr können sich Kinder Contactlinsen selber auf- und absetzen.
Da die Motivation von Kindern, Contactlinsen tragen zu wollen, oft sehr hoch ist, gehen Kinder meist sorgsamer mit Contactlinsen um als mancher Erwachsene. Verlorene oder defekte Contactlinsen und mangelnde Hygiene sind bei Kindern sehr selten zu beobachten.

Warum Kinder Contactlinsen tragen wollen

Für das Tragen von Contactlinsen bei Kindern gibt es zwei wesentliche Gründe. Es gibt eine Gruppe von Kindern, die durch die Contactlinse ihr Selbstwertgefühl steigert. Obwohl die Brille bei Kindern heute gut akzeptiert ist, gibt es manchmal Vorbehalte. Diese Kinder, vor allem wenn auch die Eltern Contactlinsen nützen, fühlen sich mit Contactlinsen einfach wohler. Kinder, die stärkere Sehfehler haben oder Sehfehler, die sich schnell verändern, lassen sich oft optisch besser mit Contactlinsen als mit Brille korrigieren.



Kinderoptometrie

Contactlinsen bei Weitsichtigkeit Hyperopie

Ist Ihr Kind stärker weitsichtig, so schauen seine Augen hinter Brillengläsern deutlich vergrößert und sehr unnatürlich aus. Auch sieht Ihr Kind alles unnatürlich vergrößert. Dieser Effekt fällt mit Contactlinsen weg. Ihr Kind sieht natürlicher mit Contactlinsen.

Contactlinsen bei Hornhautverkrümmung Astigmatismus

Bei einer Hornhautverkrümmung sieht Ihr Kind die Welt durch eine Brille etwas verbogen. Vor allem wenn gleichzeitig noch eine stärkere Hyperopie vorliegt, wird oft eine Brille schlecht akzeptiert. Mit Contactlinsen sieht Ihr Kind alles wieder natürlich.

Contactlinsen bei ungleichen Augen Anisometropie

Sind die beiden Augen von unterschiedlicher Stärke, so sieht Ihr Kind mit einer Brille die Welt mit dem rechten Auge anderes als mit dem linken Auge. Dies kann zu einer Störung der Zusammenarbeit der Augen führen. Auch hier sorgt die Contactlinse für natürliches und gleiches Sehen der beiden Augen.

Contactlinsen bei Winkelfehlsichtigkeit Assoziierte Phorie

Kinder, die eine assoziierte Phorie haben und diese mit einer Brille ausgleichen, können nicht in jedem Fall Contactlinsen tragen. Hier muss der Optometrist entscheiden, ob ein Verzicht auf die Prismen möglich ist oder ob Vision Training zusätzlich zu den Contactlinsen sinnvoll ist.

Contactlinsen bei Kurzsichtigkeit Myopie

Kurzsichtigkeiten bei Kindern verändern sich häufig in kurzen Abständen. Steigt die Myopie Ihres Kindes regelmäßig an und verschlechtern sich die Augen rapide, so können wir diese Verschlechterung häufig mit Contactlinsen verlangsamen. Ziel ist es, die Myopie so gering wie möglich zu halten.
Neue Studien amerikanischer und australischer Kollegen zeigen, dass vor allem die periphere Wahrnehmung den Anstieg der Myopie steuert. Durch eine spezielle Korrektur der peripheren Stärke der Contactlinsen werden weniger Wachstumssignale erzeugt und die Myopie schreitet langsamer voran.
Daher sollten Kinder mit einer steigenden Myopie so früh wie möglich diese speziellen Contactlinsen tragen.

 

Stabile oder weiche Contactlinsen für mein Kind?

Welche Contactlinse für Ihr Kind optimal ist, hängt von vielen Faktoren ab. Dazu zählen die Sehfehler, die Ihr Kind hat, wie z.B. die Größe und Wölbung der Hornhaut, wie die Qualität der Tränen ist, welchen Sport Ihr Kind macht und welchen Tragewunsch Ihr Kind hat. Wurden früher gerade bei kleineren Kindern fast ausschließlich stabile (harte) Contactlinsen angepasst, so sind heute auch moderne, weiche Contactlinsen für viele Kinder anwendbar.

Auf was sollten Sie achten?

Wie bei jeder Contactlinsen-Anpassung steht die Gesundheit der Augen Ihres Kindes im Vordergrund. Gerade bei Kindern ist eine optimale Abstimmung der Contactlinse auf die Augen wichtig. Höchste Sauerstoffdurchlässigkeit, optimale Anpassung der Größe und Wölbung einer Contactlinse und beste Pflegeprodukte ergeben maximale Sicherheit und optimalen Komfort.

Auf was achten wir?

Grundlage einer optimalen Anpassung bei Ihrem Kind ist eine umfassende Voruntersuchung der visuellen Leistung und der Gesundheit der Augen durch unsere Spezialisten. Daraufhin folgt die Anpassung der Contactlinsen. Meist testen wir unterschiedliche Contactlinsen bei Ihrem Kind, um die optimale Lösung zu finden. Dann werden die Contactlinsen einige Tage zur Probe getragen, bevor eine erste Kontrolle des Sitzes und der Sehleistung erfolgt. Erst wenn wir sicher sind, eine optimale Lösung gefunden zu haben, werden die endgültigen Contactlinsen festgelegt.

Wichtig! Nachbetreuung

Augen und Contactlinsen müssen regelmäßig beobachtet werden. Dies gilt natürlich auch bei Kindern. Ebenso müssen Contactlinsen aus hygienischen Gründen regelmäßig ausgetauscht werden. Dies alles ist von uns in unserem Easy Lens System der Komplettbetreuung bereits enthalten. Maximale Sicherheit für die Augen Ihres Kindes bei optimalem Komfort ist dabei unser Ziel.

Was kostet das?

Die Kosten ergeben sich aus dem Aufwand der Voruntersuchungen und der Anpassung. Diese Kosten sind einmalig am Anfang eines Contactlinsen-Lebens. Später hängen die Kosten für alle benötigten Contactlinsen, die Hygieneprodukte und die wichtige Nachbetreuung sehr von der Art der von uns verordneten Contactlinse ab. Meist liegen diese monatlich zwischen 20,- € bis 35,- € für die Komplettversorgung mit Easy Lens.

Linsen



Als .pdf Datei herunterladen