Willkommen bei einem virtuellen Spaziergang wie Sichtbetonte Contactlinsen von unseren Spezialisten perfekt angepasst werden.
Viele Spass beim scrollen!

Contactlinsen

Schritt 1 - Die Anamnese

Sie haben sicher schon unseren Fragebogen ausgefüllt und sich vielleicht gewundert warum wir Ihre Augengeschichte so genau wissen wollen, warum wir so genau wissen wollen wie es an Ihrem Arbeitsplatz so aussieht, welche Medikamente Sie einnehmen und vieles anderes.
Wir legen damit die Grundlage für Sichtbetonte Contactlinsen.

Schritt 2 - Untersuchung der Augen mit einem Mikroskop

Mit einem speziellen Mikroskop untersuchen wir Bindehaut, Hornhaut, Lider, Iris, Augenlinse, Augenhintergrund und die Tränen. Auffälligkeiten werden fotographisch dokumentiert. Dies dient uns als Referenz bei späteren Verlaufskontrollen ob Ihre Augen die Sichtbetonten Contactlinsen auch gut tolerieren.

Schritt 3 - Die Topographie

Wie ein Fingerabdruck ist die Wölbung der Augenoberfläche bei jedem Menschen anders. Der Topograph scannt zirka 20000 Punkte der Augenoberfläche und zeigt uns welche Contactlinse am besten auf Ihr Auge passt.

Schritt 4 - Die i.Profiler Messung

Der i.Profiler gibt uns ein genaues Bild Ihres Sehprofiles. Jede Abweichung vom optimalen Sehen wird aufgedeckt. Sogar Sehfehler die bis vor kurzem noch gar nicht zu vermessen waren, die Aberrationen höherer Ordnung! Damit wieder alles in guter Ordnung ist.

Schritt 5 - Die Sehprüfung

Bei der Sehprüfung schauen wir uns zusätzlich die Zusammenarbeit der beiden Augen, das räumliche Sehen und wie Sie beim Lesen und Arbeiten sehen an. Wichtige Grundlage um eine optimale Sehkorrektur zu erreichen.

Schritt 6 - Die Auswahl einer Sichtbetonten Contactlinse

Aus vielen tausend Contactlinsen wählen wir die richtigen für Ihre Augen aus. Es kann sein das wir dazu mehrere Contactlinsen auf Ihren Augen vergleichen, bis Größe, Form, optimale Auflage und gutes Zusammenspiel mit Ihren Tränen perfekt aufeinander abgestimmt sind. Wichtig ist auch das die Pflegeprodukte optimal auf Ihre Tränen und Ihre Contactlinse abgestimmt sind.

Schritt 7 - Die Verlaufskontrollen

Nach einigen Tagen Eingewöhnung beurteilen wir den Sitz der Sichtbetonten Contactlinsen erneut, vergleichen ob Ihre Augen noch so gut ausehen, wie vor der Anpassung der Linsen, schauen uns an, wie gut Sie sehen und die neuen Linsen vertragen. Mit einem speziellen Kontrastmittel, Fluoreszein, untersuchen wir Hornhaut und Bindehaut auf Abdrücke der Linsen. Dies machen wir solange, bis wir Ihre optimalen Sichtbetonten Contactlinsen ermittelt haben und später alle 6 bis 12 Monate.

Schritt 8 - Die Verordnung und Easy Lens Betreuung

Erst wenn Sie zufrieden sind und wir überzeugt sind die optimale Lösung für Ihre Augen erreicht zu haben, verordnen wir Ihnen diese Contactlinsen für maximal ein Jahr. Im Rahmen des Easy Lens Systems geniessen Sie dann eine Rundumbetreuung. Nach einem Jahr erneuern wir die Verordnung nach einer gründlichen Verlaufskontrolle. Auch dies ist in Easy Lens enthalten!



Fragebogen als .pdf Datei herunterladen